Bio-Saunaöfen | trockene Sauna & Feuchtesauna

Saunaöfen mit Verdampfer als Stand- und Wandmodelle aus hochwertiger deutscher Produktion von Ewald Lang und EOS. Die qualitativen Bio-Saunaöfen werden den neuesten Ansprüchen moderner Dampf- & Bio-Saunen gerecht und eignen sich zusätzlich noch für weitere Betriebsarten / Badeformen. 
Saunabad & Warmluftbad: Badeform ohne aktiven Verdampfer, beim Saunaaufguss sollten nur spezielle Essenzen bzw. Aufgussmittel verwendet werden. 
Feuchtebad & Kräuterbad: gemäßigte Formen des Saunierens mit einer Temperatur von max. 60° und einer relativen Feuchte von 30-55%.



Artikel 1 - 17 von 17

Bio-Saunaöfen Made in Germany

Im Fire & Ice Bio-Saunaofen Online-Shop erhalten Sie ausschließlich Top-Produkte von deutschen Herstellern, die sich im anspruchsvollen gewerblichen und öffentlichen Saunabau jahrelang bewiesen haben.
Mit den Saunaofen-Produzenten Ewald Lang und EOS bieten wir langlebige Bio-Saunaöfen, die auf höchstem Niveau mit Fokus auf Langlebigkeit in Deutschland produziert werden.

Wasserqualität für Saunaöfen mit Verdampfer

Der Wartungsaufwand für Bio-Saunaöfen hängt maßgeblich von der Wasserqualität und der entsprechenden Wasserhärte ab. Im Härtebereich I arbeiten unsere Saunaöfen mit Verdampfer in der Regel störungsfrei und müssen nur bei Bedarf entkalkt werden. Falls Ihr Wasser den Härtegrad II - III hat, muss eine regelmäßige Kontrolle und Entkalkung gewährleistet sein.
Durch zuverlässige Reinigungen und Entkalkungen wird die Lebensdauer von Kombi Saunaöfen verlängert und dem frühzeitigen Verschleiß vorgebeugt.

Bio Saunaofen Wasser austauschen

Zur Maximierung der Langlebigkeit und Entfernung von Reststoffen muss das Wasser im Verdampfertank des Bio Saunaofens nach jedem Saunagang entleert werden. Die Befüllung des Wassertanks kann manuell mit einer Kanne oder über einen Festwasseranschluss befüllt werden, optional stehen auch Systeme zur automatischen Wasserbefüllung des Verdampferofens zur Verfügung, welche essentiell für die gewerbliche Nutzung sind.

Reinigung des Bio Saunaofens

Das Hinzugeben bzw. Befüllen des Verdampfertanks mit ätherischen Ölen, Aufgusskonzentraten, Salzen, Chlorwasser ist zu unterlassen. Der Bio-Saunaofen sollte nur mit einem maximalen Wasserhärtegrad 2 betrieben werden. Bei höheren Härtegraden erhöht sich der Reinigungsaufwand bei gleichzeitiger Reduzierung der Lebensdauer. Stehendes Wasser ist zu vermeiden. Die Reinigung sollte mit einem Aluminium geeigneten Reinigungsmittel durchgeführt werden. Hierbei sollte der Tank kurz aufgehitzt und mehrmals ausgespült werden. Jederzeit die Bedienungsanleitung vom Verdampfer Saunaofen Hersteller beachten.